Brunoo
"Bruno dr Kameramaa!"


Seit 2007 fotografiere ich mit einer Digitalkamera. Zuerst nur so aus Neugier und zwischendurch.

Seit 2010 bedeutet mir die Fotografie und insbesondere die Arbeit mit Menschen immer mehr.

Ende 2012 startete ich "
mademyday", ein Portraitprojekt, für welches ich 365 Tage lang jemanden auf der Strasse angesprochen und um ein Portraitfoto gebeten habe. Das jeweilige Bild habe ich jeweils am gleichen Tag bearbeitet und auf meiner Homepage publiziert.

Seit 2013 darf ich, initiiert durch die Förderung eines Freundes, Eventreportagen erstellen. Die Events reichen heute von
Stiller Has Live über die Sportnacht in Davos, die Museumsnacht in Bern, den nationalen Judotag in Bern bis zu diversen GVs und Firmenanlässen jeglicher Grösse.

Seit 2014 darf ich Paare an ihrem grossen Tag begleiten.
Hochzeitsreportagen liegen mir sehr. Viele wundervolle Menschen und unvergessliche Tage durfte ich seither mit meiner Kamera erleben und einfangen. Ich möchte die vielen guten Momente und positiven Bekanntschaften nicht missen.

Privat sind mir meine kleine Tochter Emma und unsere Familienreisen immer wieder dankbare Motive. Meine Ausrüstung beschränke ich auf ein Minimum, um mich nicht von Technik und Knöpfen zu sehr ablenken zu lassen. Das Stativ vergesse ich im Auto und den Blitz habe ich verschenkt. Ich arbeite am liebsten unauffällig und doch mitten drin. Am besten gelingt mir dies, wenn die Gäste abwechselnd denken, ich sei sicher ein Bekannter von X oder Y. Ich passe mich rasch einer neuen Gruppe an und finde mit einem guten Bauchgefühl schnell eine Basis, um nicht als "Der Fotograf" wahrgenommen zu werden. Ok, bei den Gruppenfotos vielleicht…

In der Schule schon, wollte ich schöne Bilder malen. Trotz Einsatz mit vollem Herz gelang dies nicht mal Ansatzweise. Mit der Fotografie und den Möglichkeiten der Nachbearbeitung habe ich endlich eine Form des Bildermachens gefunden, die mir besser liegt. Doch auch hier funktioniert etwas nur, wenn ich mit 100% Engagement dahinter stehe. Die Suche nach dem perfekten Bild, dem unwiederbringlichen Moment und der einmaligen Stimmung geht weiter. Ich freue mich, besser zu werden, den eigenen roten Faden weiter zu spinnen und auf persönliche Weise in meine Arbeiten einfliessen lassen zu können. Wenns anschliessend auch gefällt, freuts mich doppelt.

Privat? Frau, Kind, VW-Bus! Mehr? - Kaffee?

Herzlich,
Bruno
BZ-dr Kameramaa-002